[Ende der Disney Bloggerrunde] Aristocats & Gewinnspiel







Vielen Dank an diese tollen Blogs die an unserer Bloggerrunde teilgenommen haben ♥



♥♥♥




19.08. Pascal – maerchenbuecher.blogspot.de

20.08. Lumiere – redfairybooks.blogspot.de


22.08. Mushu – Facebook: Kristie´s BookCreed

23.08. Tinkerbell – buchpost.blogspot.de

24.08. Balu – Facebook: Büchertraum

25.08. Dschinni – kleinerbuchtraum.blogspot.de


27.08. Sebastian – yunikas-buecherwelt.blogspot.de



30.08. Timon&Pumbaa – unauffaelligauffallend.wordpress.com

31.08. Pegasus – wondrous-world-of-fandoms.de


02.09. Aristocats & Gewinnspiel – maerchenbuecher.blogspot.de

♥♥♥


Am letzten Tag stellen wir euch nun einen unserer Lieblingsfilme vor!











Im Paris des Jahres 1910 setzt die ebenso betagte wie vermögende Madame Adelaide Bonfamille ihre geliebte Katze Duchesse und deren Kinder Marie, Toulouse und Berlioz als Erben ein und enttäuscht mit diesem skurrilen Testament ihren Butler Edgar, der sich ebenfalls größere Chancen auf das Millionerbe ausrechnete. Um diese Chancen zu wahren, lässt der Butler nun die begünstigte Katzenfamilie verschwinden, indem er sie weit entfernt von der Hauptstadt aussetzt. Dabei gerät er mit dem Bluthund Napoleon und dessen Basset-Freund Lafayette in Konflikt.
Der Film erzählt nun einem Abenteuerroman gleich vom Versuch der Katzenfamilie, wieder zurück nach Hause zu gelangen. Die stammbaumgeadelte Angorakatze Duchesse und ihre drei Kinder bestehen mit Humor und verschiedenen gesungenen Liedern zuletzt alle Herausforderungen und gelangen mit Hilfe des Straßenkaters Thomas O’Malley (vollständig: Abraham de Lacey Giuseppe Casey Thomas O’Malley) und der Gänsetouristinnen Amelia und Abigail Gabble wieder nach Paris zurück. Da die Kinder zu müde sind, bis zu Mme. Bonfamilles Haus zu laufen, übernachten sie in Thomas' Bleibe, einer Dachkammer, wo sie die Straßenkatzenband unter Führung von Thomas' Freund Swingy kennenlernen. Duchesse und Thomas verlieben sich, Duchesse möchte aber Madame nicht verlassen, da sie und ihre Kinder deren einziger Lebensinhalt sind. Am nächsten Morgen verabschiedet sie sich schweren Herzens von Thomas. Trotz der Warnungen der Maus Roquefort betritt die Katzenfamilie ihr Zuhause, Butler Edgar jedoch stülpt ihnen einen Sack über und versteckt sie bis zur geplanten Abholung nach Timbuktu in Froufrous Stall. Roquefort gelingt es, Thomas einzuholen, der sofort der Familie zu Hilfe eilt. Die Maus soll derweil Swingy und seine Straßenkatzenband zur Rettung organisieren. Der Zusammenarbeit der Tiere ist es zu verdanken, dass statt der Katzen der intrigante Butler in der Truhe nach Timbuktu verschickt wird. Thomas wird als "Mann im Haus" in die Hausgemeinschaft aufgenommen.
Am Ende erfährt man, dass der Butler Edgar als eigentlicher Verwalter für das Erbe eingesetzt werden sollte. Da dieser aber nicht mehr auffindbar ist, vererbt Madame Bonfamille ihr gesamtes Vermögen an alle Katzen von Paris.


Quelle Wikipedia








Das Herz des Films besteht aus den drei kleinen frechen Kätzchen Berlioz, Marie und Toulouse.

Übrigens habe ich (Meli) meine zwei Kater nach Ihnen benannt:



Berlioz und Toulouse <3



Berlioz liebt Disney :D




Küsschen <3





Hier kommet eine Reihe, die wir passend zu den Aristocats finden:




Die Warrior Cats Reihe mit diesen Covern passt doch wie die Faust aufs Auge zu den 3 Kätzchen aus Aristocats. Mittlerweile hat die Reihe 6 Staffel, wobei die 6. aber meines Wissens noch nicht auf Deutsch erschienen ist. Aber für alle Katzenliebhaber ist die Reihe natürlich ein Must-Read.

Ein dickes Dankeschön nochmal zum Ende der Bloggerrunde!



Die Bloggerrunde hat uns superviel Spaß gemacht und uns so viele Leseinspirationen gebracht! Vielen Dank auch nochmal an alle, die teilgenommen haben. Vielleicht sieht man sich ja irgendwann in einer anderen Bloggerrunde nochmal wieder. ♥





Gewinnspielzeit

Wir würden uns sehr freuen wenn ihr auf unserer Facebook Seite vorbeischaut! Dort startet heute Abend ein Gewinnspiel zum Abschluss der Bloggerrunde:



https://www.facebook.com/maerchenbuecherblog/



Viel Glück!



<3



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen