[Rezension #38] Begin Again - Mona Kasten


Begin Again
Autorin: Mona Kasten
Verlag: LYX Verlag

für eine Leseprobe oder zum Bestellen hier klicken



Vom Cover bin ich ehrlich gesagt nicht so überzeugt. Ich habe schon gesehen das die nächsten ähnlich werden, bloß in anderen Randfarben. Naja es ist ja Geschmacksache :) 


Er stellt die Regeln auf - sie bricht jede einzelne davon.

Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen
Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv - mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie
sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter
Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren...

Erstmal vorweg folge ich Mona schon ziemlich lang auf Youtube und nach und nach auch auf anderen Plattformen. Sie erzählt auch viel über das Schreiben und das hat mich schon bei ihrer Schattentraum Reihe unheimlich neugierig gemacht. Aus irgendeinem Grund habe ich jedoch nie ein Buch von ihr gelesen, somit ist dies nun das erste. Und was soll ich sagen, es hat mich absolut überzeugt und gefesselt.
Mona hat so tolle sympathische und tiefgründige Charaktere erschaffen von denen man einfach nicht genug bekommen kann. Doch jetzt mal von Anfang an:

Allie will ganz neu anfangen, in einer neuen Stadt, mit einem neuen Berufsziel und sogar mit einem neuen Namen. Sie hat schon alle Hoffnung aufgegeben eine Wohnung zu finden, denn vor Semesterbeginn sind alle Wohnheimplätze bereits vergeben. Also trifft sie gleich zu Beginn den männlichen Protagonisten Kaden, ihren potentiellen neuen Mitbewohner. Die Beiden können sich zunächst gar nicht leiden, vor allem weil Kaden sofort merkwürdige Regeln für das Zusammenleben aufstellt - eine davon: Wir fangen nie etwas miteinander an!
Na wenn das mal kein spannender Beginn ist! Sofort war ich neugierig wann diese Regel wohl gebrochen wird, denn schon vom ersten Treffen an konnte man als Leser die Funken die zwischen den Beiden sprühten nur so sehen.
Allie als Protagonistin hat mich unheimlich fasziniert. Sie sagt klar ihre Meinung und scheint eine starke Frau zu sein, die auf eigenen Beinen stehen will. Doch je mehr man über sie erfährt, desto mehr merkt man wie verletzlich sie doch ist und ihre Vergangenheit scheint sehr mysteriös. Immer wieder steht man vor Geheimnissen, und welches dann später ihr Größtes ist, könnte ihre Beziehung zu Laden komplett zerstören.
Genau dieser durchdachte Plot hat mir so gut gefallen. Alles ist irgendwie rund und ergibt am Ende Sinn. Und auch wenn es nicht so viel Handlung insgesamt gibt, ist das Buch doch einfach verflogen. Der Schreibstil ist toll und die Charaktere so liebenswert das ich nicht aufhören konnte zu lesen. Genau so ein Buch habe ich gebracht, eins in dem man sich einfach Fallen lassen kann und die Geschichte genießt. 
Auch das neue Freunde finden spielt eine Rolle, Familie und Bewältigung der Vergangenheit, nicht nur für Allie :) Natürlich ist Kaden ein typischer Bad Boy aber ich finde genau das passt in diese Geschichte perfekt rein! Es war schön zu Lesen das Allie mal ein *erfahreneres* Mädchen ist und nicht die *Bella Swan* von der man eigentlich nur noch liest. 
Alles in allem ist es einfach eine tolle Liebesgeschichte mit ihren Höhen und Tiefen, die ich total genossen habe!





Endlich ein Buch was mich aus meiner "Jenni Wolf - Leseflaute" geholt hat, denn an ihre tollen Bücher kam danach nichts mehr an, sodass ich nur noch bei Manga geladet bin.
Mit Black Blade 3 also mein Jahreshighlight :) Toll gemacht, liebe Mona! Ich bin sehr gespannt auf den nächsten Teil nächstes Jahr und ich denke das ich jetzt alle deine Bücher lesen werde.

5 von 5 Glues



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen