[Rezension #77] Rock my Soul - Jamie Shaw



Titel: ROCK MY SOUL

Autorin: Jamie Shaw

Verlag: Blanvalet Taschenbuch

erschienen am 19. Juni 2017

Seitenanzahl: 448 Seiten


Passend zu den Vorgängern ist auch hier ein junger Mann in einem schwarzen Hintergrund, der von einer knalligen Farbe mit einer Art Seifenblasen eingerahmt wird. Mich persönlich spricht allein das Cover total an und es ist einfach wunderschön.


Als Kit Larson Shawn Scarlett das erste Mal Gitarre spielen sieht, ist es um sie geschehen! Doch nach einer verhängnisvollen Party wird Kit klar, dass sie für den hinreißenden Typen mit den grünen Augen nie mehr sein wird als ein One-Night-Stand. Die Liebe zur Musik aber lässt sie nie wieder los, und als Kit Jahre später erfährt, dass Shawns inzwischen sehr erfolgreiche Band The Last Ones to Know einen neuen Gitarristen sucht, kann sie nicht widerstehen und spielt vor. Kurz darauf erhält sie die Zusage und ist überglücklich. Doch das heißt auch, dass sie Shawn, den sie nie vergessen konnte, von jetzt an jeden Tag sehen wird …


Die *The Last Ones To Know* - Reihe hat es mir total angetan und so musste nachdem ich die beiden ersten Teile weggeatmet hatte sofort der nächste Band her. Leider muss ich sagen das nach dem grandiosen Start mit *Rock my Heart*, der zweite Band *Rock my Body* etwas schlechter gewesen ist. Er hatte mir einfach zu viele Längen. Trotzdem habe ich ihn gern gelesen und musste dann einfach wissen wie Shawn seine wahre Liebe findet, denn das wird hier schon angedeutet.

Nachdem wir also im zweiten Band schon Kit kurz kennenlernen, war ich sehr gespannt auf diese ganz neue Protagonistin, über die man eigentlich noch gar nichts weiß. Der Roman beginnt mit einer Rückblende um genau dieses Unwissen auszugleichen und die Verbindung zwischen Kit und Shawn besser zu verstehen. Kit kennt nämlich die Band schon ziemlich lang, da sie früher auf der gleichen Schule waren und mit Shawn verbindet sie noch einiges anderes.
Nach der Rückblende ist die Haupthandlung noch einige Zeit parallel zu den Geschehnissen aus dem Vorgänger Band, weshalb ich unbedingt empfehle diese Hintereinander zu lesen!

Kit als Hauptperson hat mir richtig gut gefallen. Meiner Meinung nach handelt sie am normalsten und verständlichsten, im Gegensatz zu Rowan und Dee, mit denen ich mich weniger identifizieren konnte. Auch das sie einen Zwilligsbruder hat und wir quasi noch eine weitere Liebesgeschichte in dem Buch erleben dürfen hat mir unglaublich gut gefallen! Gerne würde ich allein darüber nochmal ein ganz eigenen Teil lesen. Doch auch Kit und Shawns Liebesgeschichte allein lohnt sich auf jeden Fall. Es war absolut nicht kitschig, denn auch wenn es manchmal etwas romantischer wurde, sind die beiden Charaktere einfach überhaupt nicht so veranlagt. Auch der Humor kam wieder nicht zu kurz, denn Kit mit ihren vielen älteren Brüdern kann ganz schön schlagfertig sein.
Die ganze Idee, das sich dieses Mal das Pärchen um das es geht, inerhalb der Band befindet war sehr abwechslungsreich und spannend zu lesen.

Der Schreibstil von Jamie Shaw ist flüssig und leicht zu lesen und lässt einen sofort in die Handlung eintauchen. Ab und zu (vielleicht zweimal pro Buch) habe ich das Gefühl gehabt, eine Stelle nochmal lesen zu müssen, weil ich nicht verstanden habe was sie meint. Das habe ich aber nicht als schlimm empfunden. Die romantischen Szenen sind authentisch und nicht zu übertrieben oder zu "sexy" beschrieben. 

Für mich also ein absolutes Top Buch! Gut das ich *Rock my Dreams* schon liegen habe, denn das Ende hat mich wieder neugierig gemacht wie es wohl mit Mike weitergehen wird.



Ein wunderbaren New Adult Buch, das man als Fan dieses Genres kennen muss. Für mich der beste Teil der Reihe!







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen