[Waiting on Wednesday #32] Scythe – Die Hüter des Todes von Neal Shusterman

Eine wöchentliche Aktion von breakingthespine. Es geht darum ein Buch vorzustellen, welches man schon sehnlichst erwartet, es also noch nicht erschienen ist. Und davon gibt es ja Einige.

Diese Woche:

Scythe – Die Hüter des Todes von Neal Shusterman

Erscheinungstermin: 21. September 2017


Da ich schon einige Meinungen zu dem Buch gehört habe und die durchweg eigentlich sehr gut waren. möchte ich das Buch auch unbedingt lesen. Zudem hört sich der Klappentext schon sehr vielversprechend an und auch die Leseprobe, die ich schon lesen konnte auf vorablesen.de war echt gut. Ich freue mich! Der Erscheinungstermin ist ja auch nicht mehr allzu lang entfernt!

Unsterblichkeit, Wohlstand, unendliches Wissen.
Die Menschheit hat die perfekte Welt erschaffen – aber diese Welt hat einen Preis.
Citra und Rowan leben in einer Welt, in der Armut, Kriege, Krankheit und Tod besiegt sind. Aber auch in dieser perfekten Welt müssen Menschen sterben, und die Entscheidung über Leben und Tod treffen die Scythe. Sie sind auserwählt, um zu töten. Sie entscheiden, wer lebt und wer stirbt. Sie sind die Hüter des Todes. Aber die Welt muss wissen, dass dieser Dienst sie nicht kalt lässt, dass sie Mitleid empfinden. Reue. Unerträglich großes Leid. Denn wenn sie diese Gefühle nicht hätten, wären sie Monster. Als Citra und Rowan gegen ihren Willen für die Ausbildung zum Scythe berufen werden und die Kunst des Tötens erlernen, wächst zwischen den beiden eine tiefe Verbindung. Doch am Ende wird nur einer von ihnen auserwählt. Und dessen erste Aufgabe wird es sein, den jeweils anderen hinzurichten …

Der erste Band der internationalen Bestseller-Trilogie!
Schutzumschlag mit Metallic-Folien-Veredelung



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen