[Märchenhaft durch 2016] Leni's Kurzmeinungen




Ich werde heute schnellstens mal die beiden Kurzmeinungen für die Lesechallenge der Bücher verfassen zu denen ich keine Rezi geschrieben habe damit mir die Punkte nicht durch die Lappen gehen! :D
Es sind auch nur zwei Bücher.

Die Rezensionen der anderen Bücher sind auf der Challenge-Seite verlinkt. :)


17. Lies ein Buch von einem deutschen Autor (ganz nach dem Vorbild der Brüder Grimm)


Es war eines der Bücher, welches ich innerhalb weniger Tage ausgelesen habe, da ich die Beiden echt ins Herz geschlossen hatte. Ich mochte die Städtereise und fand es toll, was Tessa alles noch erleben durfte trotz ihrer Krankheit. Trotzdem darf man bei diesem Buch die Taschentücher nicht vergessen. Auch ich konnte mir ein paar Tränen nicht zurück halten.
Insgesamt ein wundervolles Buch!

5 / 5 Glues




März: Dornröschen
Lies ein Buch mit einer bildhübschen Protagonistin.



Ich mochte es in diese orientalische Welt eingeführt zu werden. Für mich war es etwas komplett neues und hatte für mich Aladdin-Feeling. Ich mochte die Protagonistin und fand, dass sie es faustdick hinter den Ohren hat. Allerdings war es mir an der ein oder anderen Stelle ein wenig zu vorhersehbar und auch mit dem Kalifen konnte ich mich nicht sofort anfreunden. Deshalb nur...

4 / 5 Glues




















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen