[Rezension #206] Like Fire we burn - Ayla Dade

 


Zwei Jahre und zweitausend Meilen Abstand zwischen ihnen waren nicht genug. Als Aria nach Aspen zurückkehrt, um das Bed & Breakfast ihrer kranken Mutter zu leiten, rechnet sie nicht mit der Wucht ihrer wieder aufflammenden Gefühle: Noch immer empfindet sie etwas für Wyatt, den charismatischen Eishockeyspieler, der sie damals so tief verletzt hat. Sie hat sich jedoch geschworen, ihm nicht mehr zu nahe zu kommen – was sich als unmöglich erweist, denn Wyatt muss notgedrungen ins B&B einziehen. Aria schöpft Hoffnung, als sie endlich jemand Neuen kennenlernt – und macht Wyatt klar, dass sie nur noch als Freunde Zeit verbringen können. Doch bei einem Ausflug ins verschneite Gebirge sprühen die Funken zwischen ihnen und Wyatt scheint sie mit aller Macht überzeugen zu wollen, dass Freundschaft nie genug sein wird …

Leni's Lesejahr 2021

 


Ich wollte euch schnell nochmal eine Übersicht über die 40 Bücher geben, die ich 2021 gelesen habe! :) 


Die Statistik:

41 gelesene Bücher
1 davon abgebrochen
7 davon auf englisch
14.584 Seiten
39,96 Seiten am Tag


18 x 5 Glues
4 x 4,5 Glues
9 x 4 Glues
7 x 3 Glues
2 x 2 Glues
1 x 1 Glue

sind 4,15 Glues im Durchschnitt




6 Reihen habe ich beendet (immer stellvertretend Band 1): 


1. Grischa von Leigh Bardugo / 2. Strange the Dreamer von Laini Taylor




3. Green Valley von Lilly Lucas / 4. Leuchtturm-Trilogie von Kira Mohn 




5. One True Queen von Jennifer Benkau / 6. All In von Emma Scott

















So jetzt habt ihr im März doch nochmal einen kleinen Überblick über mein letztes Lesejahr bekommen. Mal schauen was es dieses Jahr noch bereit hält. :) 


[Rezension #205] Play & Pretend von Nena Tramountani

 


Auf der Bühne kann Briony alles sein, was sie im echten Leben nicht ist. Die Schauspiel-Studentin liebt es, in fremde Rollen zu schlüpfen, doch kaum jemand kennt den wahren Grund dafür. Nur ihr attraktiver Schauspielkollege Sebastian versucht hartnäckig herauszufinden, was sie im Rampenlicht vergessen will. Ausgerechnet mit ihm muss sie sich auf die Hauptrollen eines Theaterstücks vorbereiten. Der Gedanke, dass sie darin das Liebespaar spielen sollen, lässt Brionys Herz höher schlagen. Sie will sich nicht eingestehen, dass sie Sebastians Nähe genießt – denn gleichzeitig macht er ihr Angst. Besonders in den Momenten, wenn sich sein Blick plötzlich verdunkelt und Briony ahnt, dass sie nicht als Einzige ein Geheimnis verbirgt …


[Rezension #204] Like Snow we fall - Ayla Dade

 


Als Paisley mit nichts als ihren Schlittschuhen im Gepäck im verschneiten Aspen ankommt, raubt ihr die bezaubernde Winterwunderlandschaft den Atem. Angesichts des mit einer glitzernden Eisschicht überzogenen Silver Lake vor der mächtigen Kulisse der Rocky Mountains vergisst sie für einen Moment, dass sie vor ihrem alten Leben flieht. Ab jetzt zählt für sie nur noch die Zukunft: Die begabte Eiskunstläuferin nimmt einen Trainingsplatz an der renommiertesten Schule Aspens an und träumt insgeheim von Olympia. Auf ihrem Weg an die Spitze darf sie sich auf keinen Fall ablenken lassen – schon gar nicht von dem selbstverliebten Snowboarder Knox. Von allen gefeiert und unverschämt attraktiv, steht er im Mittelpunkt jeder Party. Paisley versucht, die Anziehungskraft zwischen ihnen zu ignorieren, denn er ist nicht gut für sie – bis sie unerwartet eine andere Seite an ihm kennenlernt …

12 Bücher für 12 Monate (2022)

 Hallo ihr Lieben! ♥


Wir wünschen euch noch ein schönes neues Jahr 2022 und hoffen ihr hattet schöne Weihnachtstage mit vielen buchigen Geschenken! :D 

Auch für dieses Jahr habe ich mir wieder einige Bücher vorgenommen. Allerdings werden es dieses Mal keine 22 für 2022. Langsam werden mir die Bücher zu viel und ich will mich nicht unter Druck setzen. Trotzdem möchte ich mir natürlich wieder ein Paar vornehmen. 


Ich habe sie dieses Mal in Kategorien eingeteilt:

Neuerscheinungen:
- A Place to Love
- A Place to Grow
- Obsidio

Rezensionsexemplare:
- Will - Die Autobiografie
Play & Pretend

Fortsetzungen:
- Meeresglühen 2
- Das Gold der Krähen
- Moving Mountains

Einfach weil Liebe:
- Throne of Glass - Celaenas Geschichte
- Throne of Glass - Königin der Finsternis

Von der letzten Liste: 
- Night of Crowns - Spiel um dein Schicksal
- Night of Crowns - Kämpf um dein Herz


Ich freue mich sehr auf das kommende Lesejahr. ♥
Zudem wurden wieder so so viele tolle Bücher angekündigt. 

Eine Übersicht über mein Lesejahr 2021 mit meinen Tops und Flops bekommt ihr auch noch! :)

Wie war euer 2021 buchtechnisch? Und habt ihr vor an einer Challenge für 2022 teilzunehmen? 


[Rezension #203] Try & Trust - Nena Tramountani

 


Matilda hat das Drama um die Liebe satt. Die Psychologie-Studentin ist sich sicher, dass man keinem Mann trauen kann. Davon versucht sie auch ihre Mitbewohnerin Briony zu überzeugen, die sich in den gut aussehenden Künstler Anthony verliebt hat. Denn Matilda durchschaut sofort, dass er mit ihrer besten Freundin spielt. Um Briony noch größeren Herzschmerz zu ersparen, geht sie einen gefährlichen Deal mit Anthony ein: Wenn er endlich aufhört, Briony falsche Hoffnungen zu machen, lässt Matilda sich von ihm malen – und zwar nackt. Doch mit jedem Pinselstrich erinnert er sie nicht nur an ihren längst begrabenen Traum, sondern auch an den Menschen, der sie früher war. Und plötzlich beginnt ihre Fassade zu bröckeln …

Happy Halloween!

 Wir wünschen euch noch..



Wir hatten gestern unglaublich viel Spaß beim Kürbisschnitzen und anschließendem Fotoshooting (Ja, das auf dem Bild sind wir! :D) 

Wir hoffen ihr hattet auch einen tollen Tag! ♥