[Manga - Vorstellung #46] 31 I Dream 04




Verlag: TOKYOPOP Deutschland
I LOVE SHOJO PROGRAMM

erschien am 15.06.2017

Mangaka Arina Tanemura

Sprache: Deutsch

Seitenzahl: 192 Seiten

Auf dem Cover ist dieses Mal Hibiki zu sehen, was ich sehr passend finde, denn es geht in Band 4 eher um die 15 jährige Chikage. Auch Ru wäre passend gewesen, meiner Meinung nach, aber da ich Hibiki sehr mag, habe ich mich sehr gefreut. Ansonsten sind die Cover im gleichen pastelligen Stil wie die Vorgänger. Aufallend sind die lilanen und hellblauen Farben.


In der Hoffnung, noch Gefühle für Ru zu entwickeln, geht Akari eine Beziehung mit ihm ein. Tokita ist von dieser Neuigkeit geschockt, schließlich ist sie schon 31 und Ru erst 15! Auch Hibiki kann ihre Entscheidung nicht nachvollziehen und prophezeit ihr, dass das in Tränen enden wird. Als Ru Akari auf ein gemeinsames Date einlädt, ist diese sehr verunsichert, weil sie mit so was noch keine Erfahrung hat …


Achtung dies ist eine Rezension zu Band 04!
Der Zeichenstil ist flüssig wie immer bei Arina Tanemura, so als würde man einen Film schauen statt zu lesen. Der Shojo-Stil mit den übergroßen Augen und den vielen Details gefällt mir persönlich total gut (ich liebe ihren Stil einfach so sehr). Nicht ohne Grund habe ich mehrere Poster der Zeichnerin bei mir zuhause hängen :)

Endlich, nach langem Warten konnte ich nun also Band 04 lesen und war totz dem Abstand zu Band 03 sofort wieder in der Story. Der Einstieg war also sehr leicht und flüssig. Nachdem es ja im Vorgänger eher um die 31 jährige Chikage ging, geht es nun hier um ihr "geschrumpftes" 15 jähriges Ich. Diese hat sich dazu entschlossen mit Ru zusammen zu kommen und das war am Ende von Band 03 ein fieser Chliffhanger. Doch diese Beziehung und die Gefühle die sie mit sich bringt haben mich überrascht. Chikage wächst dadurch ein wenig über sich hinaus, denn den Entschluss den sie am Ende fasst, ist sehr mutig und reif. Ich finde sie handelt anders als vorher und so langsam merkt man das sie schon älter ist. Mal sehen wie lang das Spiel mit der Verjüngung noch gut gehen wird. Auch im Bezug auf die Liebe bleibt es spannend. Hoffentlich können wir bald weiterlesen, auch wenn das Ende dieses Mal -gottseidank- nicht so gemein war.



Gelungene Fortsetzung der Reihe! Ich warte sehnsüchtig auf Band 05!

5/5




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen