[COMIC - Vorstellung #60] This Lonely Planet 01 + 02





Verlag: KAZÈ Deutschland

BAnd 1: 02. November 2017

Band 2: 11. Januar 2018

Mangaka: Mika Yamamori

Sprache: Deutsch

Romance


Band 1 mit einem süßen Magneten in der 1. Auflage!









Wunderschöne Cover, auf denen zuerst die Protagonistin und bei Band 02 dann ihr neuer "Mitbewohner und Chef" zu  sehen ist. Die Hintergründe unterscheiden sich dabei nur farblich. Band 3 wird schon wieder ganz anders aussehen. Toll finde ich auch das auf den Buchrücken ein kleines Bild abgebildet ist, das macht sich immer gut im Regal.


Band 01:
So hat sich Fumi ihr neues Zuhause nicht vorgestellt! Um den Schuldenberg ihres Vaters abzutragen, nimmt sie eine Stelle als Haushälterin bei einem Schriftsteller an. Der perfekte Job? Weit gefehlt! Ihr neuer Boss ist ein wortkarger, eigenbrötlerischer Mittzwanziger, ihr Zimmer ein Witz und ihre Mühen im Haus werden komplett missachtet. Aber was soll sie tun? Kündigen und auf der Straße sitzen? Und was hat dieser Kerl eigentlich für ein Problem?!

Band 02:
Um ihr Budget aufzustocken, will Fumi zusätzlich in einer Bar jobben. Doch kaum hat sie ihre ersten Gäste bedient, steht Akatsuki vor ihr, packt sie wutentbrannt am Arm und zerrt sie aus der Kneipe! Und obwohl sie seine übertriebene Sorge für unberechtigt hält, macht sie sich schlimme Vorwürfe. Eigentlich kein Wunder, denn wie heißt es so schön? Menschen, die man liebt, will man nicht enttäuschen. Moment … Was?!

Endlich neues von der Daytime Shooting Star Mangaka Mika Yamamori!
Diese Reihe war mein Highlight 2017 und gehört jetzt zu meinen Lieblingen. 
Mehr geschwärmt wird hier in meiner Rezension zu Band 01. Bei Interesse habe ich aber auch alle anderen Teile vorgestellt.

[Rezension #87] 17 - Das erste Buch der Erinnerung von Rose Snow



Mit klopfendem Herzen blickte ich in sein ernstes Gesicht. „Was möchtest du mir zeigen?“, fragte ich mit dem letzten Rest Verstand, der mir geblieben war. „Die Wahrheit“, sagte er dann und griff nach meiner Hand. Seit Jo denken kann, zieht sie mit ihrem Vater von Ort zu Ort, fast, als wären sie auf der Flucht. Als er ihr eröffnet, dass sie nun ausgerechnet im nasskalten Hamburg sesshaft werden sollen, hält sich ihre Begeisterung in Grenzen. Bis sie in ihrer neuen Schule zwei gutaussehenden Jungs begegnet, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Adrian, der Jo bewusst auf Distanz hält, und Louis, der sich offensichtlich für sie interessiert. Die zwei Jungs verbindet eine geheimnisvolle Rivalität, die Jo nicht zu deuten weiß - aber noch weniger versteht sie, was gerade mit ihr selbst los ist. Was für Bilder tauchen plötzlich in ihrem Kopf auf? Hat sie Halluzinationen? Oder sind das tatsächlich fremde Erinnerungen, in die sie kurz vor ihrem 17. Geburtstag auf einmal blicken kann?

[Rezension #86] Götterblut - Stella A. Tack


Es gibt fünf Dinge,
die du wissen solltest,
bevor du dieses Buch liest.
1. Mein Name ist Warrior Pandemos.
2. Ich bin die Tochter der größenwahnsinnigen
Götter Hades und Aphrodite.
3. Ich wurde mit einem Gendefekt geboren, der sich Medusa-Effekt nennt. Soll heißen? Sieh mich an und du verlierst den Verstand!
4. Obwohl ich im Gegensatz zu meinen Eltern menschlich bin, passieren in letzter Zeit ziemlich schräge Dinge. Ich meine, ist es normal plötzlich silbern zu bluten? Stimmen im Kopf zu hören? Oder von einem Baum aufgespießt zu werden, ohne dabei … na ja, draufzugehen?
5. Tja, und schließlich bin ich in der Hölle einem Gefängnisflüchtigen über den Weg gelaufen. Sein Name ist Peace. (Sohn des Zeus/ arroganter Arsch/ verboten heiß/ seelenlos …) Er versucht mit einem absolut hirnrissigen Plan die Götter aus dem Olymp zu stürzen. Und ich?
Ich werde ihm dabei helfen.

[TAG] 10 Aufgaben - 10 Antworten: Bücher aus diesem Jahr


Ihr Lieben ♥

'Aus diesem Jahr' wie im Titel gesagt, bedeutet hier allerdings jetzt letztes Jahr. Und zwar habe ich diesen TAG bei Nicci von Trallafittibooks entdeckt und dachte, dass das nochmal neben meinem Jahreshighlight-Post ein guter Abschluss für das Jahr 2017 ist. Hier geht es nämlich neben den Highlights auch noch um andere Dinge! 


1. Ein Buch, welches du endlich vom SuB (Stapel ungelesener Bücher) befreit hast.


Im Dezember habe ich doch tatsächlich nochmal zu einem Buch gegriffen, welches schon gefühlte Ewigkeiten auf meinem SuB lag. Und zwar rede ich von 'Ein Geschenk von Bob'. Ich hab mich danach echt gefreut, dass es wieder ein Buch mehr von meinem SuB geschafft hat, denn ich hab oft richtige Schuldgefühle, dass Bücher dort monatelang (einige Wenige bestimmt schon Jahre) versauern. Das ist auf jeden Fall ein Ziel in 2018: SuB-Befreiung!

Blogger Elite Award

Ich habe erst heute gesehen, dass die liebe Corly uns für den Blogger Elite Award nominiert hat und da dachte ich, dass auch wenn es schon bisschen her ist, ich trotzdem mal mitmachen werde.

Die Regeln lauten:
  • Danke der Person, die Dich für den Elite Award nominiert hat und verlinke sowohl ihren Blog als auch die Webseite der Elite (dieelitepodcast.wordpress.com) in Deinem Artikel.
  • Schreibe diese Regeln in Deinen Elite Award Blog Artikel.
  • Beantworte die 5 fixen Standard-Elite-Fragen zu Verschwörungen (nachzuhören in Folge 22 von Die Elite), sowie die 7 variablen Fragen, die der Blogger, der Dich nominiert hat, stellt.
  • Nominiere mind. 5 max. 13 weitere Blogger für den Elite Award
  • Stelle eine neue Liste mit 7 variablen Fragen für Deine nominierten Blogger zusammen.
  • Informiere Deine nominierten Blogger über den Blog Artikel.

Elite Award

Leni's Lesemonat Dezember



Ich habe doch tatsächlich endlich mal wieder so viel gelesen letzten Monat, dass ich auch einen Lesemonat zeigen kann. Ich bin ganz stolz auf mich. Endlich habe ich die Lust am Lesen wiedergefunden. Im Dezember gab es dann doch nur ein richtiges Highlight für mich. Die anderen drei Bücher konnten mich nicht zu 100% von sich überzeugen.


Erstmal für die Statistiker unter uns:

Gelesene Bücher: 4
Gelesene Seiten: 972
Ø Seiten pro Tag: 32
Ø Bewertung: 3,75 Glues






1. Die Gabe der Auserwählten | Mary E. Pearson | 352 Seiten | Band 3 von 4 | Rezension

2. Ein Geschenk von Bob | James Bowen | 184 Seiten | Kann als Einzelband gelesen werden | Rezension




3. Aschenkindel | Halo Summer | 276 Seiten | Einzelband | Rezension

4. Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind (Schmuckausgabe) | J.K. Rowling | 160 Seiten | Einzelband zu Harry Potter | Rezension




Dieses Buch muss meiner Meinung nach jeder Harry Potter Fan im Regal stehen haben. Ein absoluter Hingucker. ♥



Ja, das war mein Lesemonat Dezember. Zwar ist es immer noch nicht unglaublich viel, was ich gelesen habe, aber ich kann endlich mal wieder etwas zeigen. :) 

Was habt ihr letzten Monat so gelesen? 

Leni's Jahreshighlights 2017


Hallo ihr Lieben ♥

Wir wünschen euch ein frohes, neues Jahr. Wir hoffen ihr hattet einen guten Start. 

Im Moment sieht man ja an jeder Ecke Jahreshighlight-Posts und ich muss sagen, dass ich diese Post liebe und sie mir sehr, sehr gerne anschaue, da man dort doch immer wieder neue Bücher entdeckt, von denen man vielleicht noch nichts gehört hat. 

Ich muss allerdings sagen, dass man von meinen Highlights wahrscheinlich schon einiges gehört hat und da nicht so etwas mega Neues zu sehen ist, aber ich habe wirklich jedes dieser 4 Bücher geliebt. 2017 sind es nur 4 Bücher geworden, da ich das Jahr nicht allzu viel gelesen habe, aber ich hatte auch ja schon von der Leseflaute erzählt, die ich nun aber zum Glück überwunden habe. 

Jetzt aber zu meinen Highlights:


Götterfunke - liebe mich nicht von Marah Woolf 

Das Buch habe ich Anfang des Jahres gelesen und ich mochte es einfach unglaublich gern. Ich liebe die griechische Mythologie ja eh bzw. Bücher, die dieses Thema beinhalten. Hier könnt ihr nochmal meine Rezension lesen. Ich werde die nächsten Wochen auf jeden Fall auch zu Band 2 greifen, der Zuhause schon sehnsüchtig auf mich wartet.

Inhalt:
„Sag das nie wieder, hörst du? Hast du verstanden, Jess?" Seine Stimme klang drohend und seine Augen glitzerten vor Zorn. "Liebe mich nicht."
Eigentlich wünscht Jess sich für diesen Sommer nur ein paar entspannte Wochen in den Rockys. Doch dann trifft sie Cayden, den Jungen mit den smaragdgrünen Augen, und er stiehlt ihr Herz. Aber Cayden verfolgt seine eigenen Ziele. Der Göttersohn hat eine Vereinbarung mit Zeus. Nur wenn er ein Mädchen findet, das ihm widersteht, gewährt Zeus ihm seinen sehnlichsten Wunsch: endlich sterblich zu sein. Wird Cayden im Spiel der Götter auf Sieg setzen, auch wenn es Jess das Herz kostet?


Nachtblüte - Die Erbin der Jahreszeiten von Jennifer Wolf

Der dritte Band dieser Reihe konnte mich im Mai im Urlaub auch wieder von sich überzeugen. Ich liebe die Jahreszeiten-Reihe einfach und ich möchte nicht, dass sie endet. Zum Glück habe ich Zuhause noch den vierten Teil stehen, sodass ich bald auch den zur Hand nehmen kann. Und dann gibt es ja auch zum Glück noch 'Göttertochter' dieser Reihe. Ich hoffe Jennifer Wolf überlegt es sich nochmal und bringt noch einige Bücher zu diesen wundervollen Charakteren heraus. Hier habe ich eine Rezension dazu geschrieben.

Inhalt:
Ilea Sola Sommerkind kann Licht brechen und eine warme Brise herbeirufen. Sie ist nicht das einzige Jahreszeitenkind auf der Erde und dennoch ist sie etwas Besonderes, denn nur sie stammt vom Sommer ab. Und so ist ihr Heim auch dasjenige, das sich der Sommergott diesmal für seinen Aufenthalt ausgesucht hat. Als er jedoch schwer verunglückt, muss sie einen weiteren Gott beherbergen: Aviv, den Frühling, der seit fünfhundert Jahren den Frauen entsagt und die Erde gemieden hat …